Buchhaltung mit DBFiBU

Das PC-Buchführungsprogramm

Das Programm

Schon die günstige Grundversion liefert alles, was Buchhaltung und Chefs benötigen, einschließlich OP-Verwaltung, Mahn- und Zahlungswesen, Kontoblätter, Summen- und Saldenlisten, BWA, Bilanz und GuV, Export nach DATEV, Addison, PDF, EXCEL, DBFIBU-Cloud. 

Das Buchen

  • Dialogbuchen: nach dem Buchen sind sofort alle Konten und BWAs aktualisiert
  • Buchen des Beleges zusammen mit der Umsatzsteuer in einem Buchungsgang
  • optional Dauer- und Stapelbuchung
  • Das ganze Geschäftsjahr und Vorjahr sind frei buchbar
  • Bis 9 Mio. Buchungen pro Geschäftsjahr
  • Anlage von Konten und Musterbelegen während des Buchens

Das Hauptprogrammfenster

 

 Berichte

  • Diverse Buchungsjournale, ggf. pro Mitarbeiter, abrufbar
  • Kontoblätter pro Tag, Monat, mehrere Geschäftsjahre
  • Summen- und Saldenlisten
  • Abschlussübersicht, Bilanz und GuV, optional mit Kontennachweis
  • USTV-Voranmeldung, Druck des amtlichen Formulars oder elektronischer Versand übers Internet, elektronischer Versand der Fristverlängerung und ZM (Zusammenfassenden Meldung)
  • Kurzfristige Liquiditätsanalyse, Kennzahlenbericht, Cashflow-Rechnung, Break-even-Point (kritische Beschäftigungsmenge) berechnen
  • Vorjahresvergleiche, Plan-Ist-Vergleich, kurzfristige Erfolgsrechnungen
  • 4-Jahresvergleich übe die Entwicklung der Sach- und Personenkonten auf einem Blick

Die monatlichen Betriebsergebnisse eines Geschäftsjahres auf einen Blick: 

 

   Zahlungswesen

  • Zahlungsvorschläge für mehrere Banken
  • Herstellung einer SEPA-Auftragsdatei für den Import in ein Bankenprogramm, maschinelle Verbuchung dieser Aufträge.

Das Mahnwesen

  • Mahnstufen direkt im Kundenkonto individuell festgelegt
  • Optionaler Ausweis von Mahngebühren und Verzugszinsen
  • Individuelle Mahntexte für jede Mahnstufe in mehreren Sprachen
  • Briefe können gedruckt oder per Fax oder eMail versendet werden

Druckvorschau eines Mahnbriefes: 

Auftrags- / Projektkontrolle

  • Buchungs- und Summenlisten pro Auftragsnummer. Auftrag kann sein: Fahrgestell-Nr, Projekt, Schiffsreise o.ä. 

Jahresabschluss

  • Frühzeitig kann ein neues Geschäftsjahr eröffnet werden mit automatischem Saldovortrag
  • Nach Eröffnung kann auch noch im alten Geschäftsjahr gebucht werden 

Import / Export

  • Übernahme und Verbuchung von Belegen, die ein Rechnungs- / Lohnprogramm oder Warenwirtschaftssystem bereitgestellt hat. DBFIBU liest dBASE- und einfache Textdateien. Zahlreiche fertige Satzstrukturen stehen bereit, neue Strukturen können programmiert werden.
  • Herstellung von Exportdateien für Ihren Steuerberater (DATEV-Rewe, Addison, eBilanz), für den Betriebsprüfer (GDPDU-Format), für die Bank oder interne Zwecke (Berichtsdaten im PDF- und EXCEL-lesbaren Format)  

Stammdaten einrichten

  • Kontonummern können frei vergeben werden
  • Mitgeliefert werden die gängigen Sachkonten aus dem DATEV-Kontenrahmen SKR-03 und 04 zwecks schneller Kontoanlage
  • OP-Führung von Sachkonten möglich
  • Fertig eingerichtete Gliederung von Bilanz, GuV, EÜR sowie zwei Erfolgsrechnungen, Cashflow-Rechnung nach IFRS
  • Erfassung von monatlichen Planerlösen und Plankosten.